Bundeskanzlerin Angela Merkel am Stand von digitalSTROM auf dem Girls'Day 2017 | Bildquelle digitalSTROM AG