Innovationspreis-IT zur CeBIT: Smart Home-System digitalSTROM erneut ausgezeichnet

Submitted by Raya Dittmar on Tue, 03/24/2015 - 18:13

SCHLIEREN/HANNOVER, 24.03.2015. Der Smart Home-Anbieter digitalSTROM wurde auf der CeBIT mit dem INNOVATIONSPREIS-IT ausgezeichnet. In der Kategorie Hardware erreichte das System für intelligente Hausvernetzung die Topplatzierung „Best of 2015“. Die Initiative Mittelstand prämiert Unternehmen mit innovativen IT-Lösungen und hohem Nutzwert für den Mittelstand. Unter diesjähriger Schirmherrschaft von Microsoft zeichnete die Experten-Jury nun digitalSTROM aus.

Mit dem Smart Home-System digitalSTROM wird die Vision eines vollständig vernetzten Zuhauses Realität. Möglich macht dies das Herzstück der Technologie, die chipbasierte digitalSTROM-Klemme. Mit den intelligenten Lüsterklemmen werden alle elektrischen Geräte im Haushalt vernetzt, die Kommunikation läuft über die bestehenden Stromleitungen. Die Klemme ist Schalter, Dimmer, Strommesser, Rechner, Datenspeicher und Netzwerkadapter zugleich; sie kann nachträglich sowie bereits ab Werk in Geräte eingebaut werden. Zusätzlich integriert das digitalSTROM-System IP-basierte Devices über offene Schnittstellen. Immer mehr Produkte, von völlig verschiedenen Herstellern, können so nahtlos mit digitalSTROM zusammenarbeiten.

Für die Bewohner eines solchen vernetzten Zuhauses entstehen auf diese Weise immer neue Anwendungen für mehr Komfort, Energieeffizienz und Sicherheit. Die Bedienung läuft intuitiv und einfach über Licht- und Gerätetaster, ergänzt um Steuerungsoptionen über Apps auf mobilen Endgeräten oder Sprachbefehle. Auch auf B2B-Seite eröffnet digitalSTROM als Smart Home-Plattform attraktive Geschäftsmöglichkeiten und neue Geschäftsfelder: Einerseits können Gerätehersteller und Serviceanbieter – so auch insbesondere innovative Firmen aus dem Mittelstand – beispielsweise neue Apps, Produkte und Serviceangebote für die Plattform entwickeln. Andererseits können Hersteller ihre Produkte ab Werk mit dem Hochvoltchip ausstatten, auf diese Weise unkompliziert vernetzen und somit völlig neue Anwendungsfelder erschließen.

Die wachsenden Möglichkeiten rund um das vernetzte Zuhause demonstrierte digitalSTROM zuletzt auf der CeBIT in Hannover. Vom intelligenten Küchen- und Badbereich über eine neue Smartphone-Videotürklingel bis hin zu multimedialen Glasoberflächen oder Notruftastern für Ambient Assisted Living-Anwendungen stellte digitalSTROM beispielhaft vor, wie das regelrechte ökosystem Smart Home mit digitalSTROM immer leistungsfähiger wird – und auf B2B-Seite neue Geschäftsfelder für Produktinnovationen eröffnet. Zu den Highlights von digitalSTROM zählte auch ein neuartiges Bedienkonzept für das Smart Home der Zukunft, das die Video- und Infrarotsensoren der Microsoft Kinect nutzt. Damit kann praktisch jede Oberfläche im Haus in ein Bedienelement verwandelt werden. Ebenso zeigte digitalSTROM die vollständige Integration der selbstlernenden Thermostate von Google Nest. Einmal mit digitalSTROM vernetzt, weitet sich der Funkti-onsumfang solcher Geräte deutlich aus.

Martin Vesper, CEO der digitalSTROM AG, sagt: „Die Auszeichnung mit dem IT-Innovationspreis und dem Prädikat ‘Best of 2015‘ freut uns sehr. Einmal mehr wird die Innovationskraft unseres Produkts damit auch von unabhängiger Seite belegt. Wichtigstes Kriterium bleibt der echte Nutzen für unsere Kunden. Ein Smart Home muss einfach zu bedienen sein und sich jederzeit erweitern lassen. Das macht digitalSTROM zu einem offenen und flexiblen System, bereit für den Massenmarkt. Mit Blick auf die Zukunft gehen wir davon aus, dass Kunden immer mehr vernetzungsfähige Produkte nachfragen werden. Das eröffnet für jedes Unternehmen die Chance, neue Angebote für den Bereich Smart Living zu entwickeln. Wir sind daher auch B2B-Plattform für Hersteller, Serviceanbieter und Entwickler.“

Der INNOVATIONSPREIS-IT der Initiative Mittelstand schlägt nun bereits im zwölften Jahr die Brücke zwischen IT-Innovationen und dem Mittelstand. Der Schirmherr des diesjährigen INNOVATIONSPREIS-IT ist die Microsoft Deutschland GmbH. Mit dem Preis erzielt digitalSTROM in kürzester Zeit eine weitere Auszeichnung. Erst im Februar wurde digitalSTROM mit dem PREVIEW Award für die Integration der Google Nest-Thermostate prämiert.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.digitalstrom.com